Veranstaltungen

DatumVeranstaltungOrtKt.ZeitOrganisator
20.11.2018Notfälle im Alter - Hilfe zur Selbsthilfe 1. Teil
PDF

Details
5200 Brugg
Samariter,
Vorstadt 31
AG13:30 - 17:00Schw. gemeinnütziger Frauenverein Sektion Brugg und Bezirk
Der Kurs findet an zwei Nachmittagen statt:
20.11.2018 13.30-17.00 h: Vortrag zum Thema Nothilfe im Alter.
27.11.2018 13.30-17.00 h: Übungen und Tipps in der Praxis
Inhalte: Verletzungen im Haushalt, Hilfe zur Selbsthilfe, Prävention/Massnahmen bei Unfällen zu Hause/auf der Strasse.
SGF offeriert Kaffee-/Tee-Pause

Kosten
CHF 8.--/ 5.--

Anmeldung
ja, unter info@spielgruppe-brugg.ch oder Tel 056 534 35 95 Nicole Schneider, bis 20.11.2018
21.11.2018Aktiv fürs Gedächtnis

Details
3110 Münsingen
Reformiertes Kirchgemeindehaus, Schlossstrasse 11
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Chantal Galliker (Zwäg ins Alter, Pro Senectute) erklärt, wie Sie im Alltag mit Bewegung, gesunder Ernährung, Begegnungen mit andern Menschen und Offenheit für Neues viel für Gesundheit und Gedächtnis tun können. Karin Meumann, Life Kinetik⌐ Trainerin zeigt Bewegungen, welche Wahrnehmung und Gehirnjogging verknüpfen und einfache Techniken zum Anregen des Kurz- und Langzeitgedächtnis. Sie stellt den Kurs für bewegtes Gedächtnistraining vor, zu dem Sie sich anmelden können.

Kosten
keine

Anmeldung
nein
21.11.2018La démence nous concerne tous

Details
2610 St. Imier
Salle de spectacles, Jonchères 64
BE17:00 - 19:30Pro Senectute
Rencontre à l?intention des proches, des personnes touchées et de toutes celles et ceux qui souhaitent en savoir davantage : prévention, diagnostic, soutien. Veiller à rester en forme physiquement et mentalement : serait-ce un moyen de réduire le risque de démence et de prévenir la maladie ? Quelle est la différence entre la démence et la maladie d?Alzheimer et comment la maladie évolue-t-elle ? Quel soutien les proches aidants peuvent-ils obtenir ?

Kosten
keine

Anmeldung
nein
22.11.2018Abus financiers chez les 55+ en Suisse romande
PDF

Details
2000 Neuenburg
Haut école arc
Espace de l'Europe 21
NEILCE, Pro Senectute
En Suisse romande également, la catégorie d’âge des 55+ constitue la cible croissante des arnaques sur Internet, au téléphone et dans l’espace public. Dans le cadre de la manifestation spécialisée qui aura lieu à Neuchâtel, l’ILCE présentera les résultats de l’étude sur les abus financiers chez les seniors, en mettant l’accent sur la Suisse romande, la région du pays la plus touchée par ce phénomène.

L’entrée est libre, le nombre de place limité. Inscrivez-vous sans attendre en suivant ce lien: https://www.prosenectute.ch/fr/prestations/pour-les-specialistes/evenement-abus-financiers.html

Kosten
gratuit

Anmeldung
ja
22.11.2018Bibliotheksveranstaltung "Gutes Altern"
PDF

Details
8002 Zürich
Bederstrasse 33
ZH18:00 - 20:00Pro Senectute
Die Fachleute sind sich einig, dass die Situation bei der Betreuung und Unterstützung von Senioren in der Schweiz zu zunehmender Sorge Anlass gibt. Betreuende Angehörige geraten ans Ende ihrer Kräfte und die Unterstützungsangebote der öffentlichen Hand sind fragmentiert.
In den Referaten werden gängige, zumeist defizitorientierte Behauptungen rund um die Altersversorgung hinterfragt und konkrete Vorschläge formuliert, wie die Unterstützung, Betreuung und Pflege im Alter künftig zu gestalten wäre.

Kosten
keine

Anmeldung
ja, unter bibliothek@prosenectute.ch, bis 19.11.2018
23.11.2018Sicher stehen, sicher gehen

Details
Büre 3284
Altersheim Büren an der Aare,
Lindenweg 15
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Der grösste Wunsch vieler älterer Menschen ist es, so lange wie möglich selbstständig zu bleiben. Ein Sturz kann allerdings dem Leben zuhause ein abruptes Ende setzen. Wie sicher stehen und gehen Sie? An diesem Nachmittag erfahren Sie, wie Sie mit Hindernissen im Alltag umgehen können und wir zeigen Ihnen wie Sie über gezielte Bewegungsübungen, die Kraft, Koordination und Reaktionsfähigkeit erhalten und steigern.

Kosten
keine

Anmeldung
ja, unter biel-bienne@be.prosenectute.ch oder Tel 032 328 31 11, bis 16.11.2018
24.11.2018Der Körper der Moderne - müssen ältere Leute Angst davor haben?
PDF

Details
4302 Augst
Giebenacherstrasse 9
Landsitz Castelen
BL10:15 - 11:45Volkshochschule beider Basel
Die SamstagsUni fragt, was die Biologie über das Altern weiss. Sie denkt über den aktuellen Umgang mit dem Altern nach. Und sie bittet die Altersmedizin um einen realistischen Blick auf das Älterwerden und die Grenzen ärztlicher Kunst. Aus der Reihe ”Immer länger leben (und dabei ewig jung bleiben)”

Kosten
CHF 20,00

Anmeldung
nein
27.11.2018Intergenerative Betreuung – erfolgreich durch eine interdisziplinäre Praxisgestaltung
Eine Tagung mit und über Generationenprojekte

PDF

Details
5000 Aarau
Careum Weiterbildung, Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau
AG13:30 - 17:00Careum Weiterbildung
Die Veranstaltung richtet sich an
Leitungspersonen stationärer, teilstationärer, ambulanter Altenhilfe, Leitungspersonen von Kitas, Spielgruppen, Mittagstischen sowie Horten und Kindergärten, Trägerschaften dieser Einrichtungen, Mitarbeitende aus diesen Institutionen, Kantone und Gemeinden, Abteilung Soziales/Altersberatung/Kinderbetreuung, Seniorenorganisationen, Elternorganisationen, Kirchen, Studierende und Auszubildende sowie weitere Interessierte.


Kosten
CHF 150.00

Anmeldung
ja, unter natalie.wirz@careum-weiterbildung.ch oder Tel 062 837 58 52
27.11.2018Notfälle im Alter - Hilfe zur Selbsthilfe 2. Teil
PDF

Details
5200 Brugg
Samariter,
Vorstadt 31
AG13:30 - 17:00Schw. gemeinnütziger Frauenverein Sektion Brugg und Bezirk
Der Kurs findet an zwei Nachmittagen statt:
20.11.2018 13.30-17.00 h: Vortrag zum Thema Nothilfe im Alter.
27.11.2018 13.30-17.00 h: Übungen und Tipps in der Praxis
Inhalt: Verletzungen im Haushalt, Hilfe zur Selbsthilfe, Prävention/Massnahmen bei Unfällen zu Hause/auf der Strasse.
SGF offeriert Kaffee-/Tee-Pause

Kosten
CHF 8.--/ 5.--

Anmeldung
ja, unter info@spielgruppe-brugg.ch oder Tel 056 534 35 95 Nicole Schneider
27.11.2018Nothilfe leisten

Details
3362 Niederönz
Aula, Schulhausstrasse 1
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Was kann ich tun bei einem Verkehrsunfall? Was gehört in eine Hausapotheke? Was sind die Symptome bei einem Herzinfarkt oder Schlaganfall? Diese und weitere Fragen werden wir Ihnen an dieser Veranstaltung beantworten.

Kosten
keine

Anmeldung
nein
27.11.2018Mein Haus wird mir zu viel...- Wer hilft?

Details
8212 Neuhausen am Rheinfall
Poststrasse 6
SH17:00 - 19:00Schöffel & Partner AG
Die Schöffel & Partner AG informiert über den Wandel von Wohnbedürfnissen und Fragestellungen rund um den Verkauf des geliebten Eigenheims. Gleichzeitig stellen wir auch unser neues Dienstleistungsangebot, das Schöffel ImmoPaket und unser Schöffel VorsorgeDossier vor.

Kosten
kostenlos

Anmeldung
ja, unter info@schoeffelpartner.ch oder Tel 052 214 88 88, bis 16.11.2018
28.11.2018Alter und Schönheit. Ein Generationentalk über einen Widerspruch?

Details
3000 Bern
CaféBar,
Berner Generationenhaus
BE19:00 - 21:00«und» das Generationentandem
Zwei Generationen – ein Thema: Das ist der Generationentalk. Einmal im Monat diskutieren Jung und Alt miteinander auf der Bühne der CaféBar im Berner Generationenhaus.

Kosten
kein

Anmeldung
nein
29.11.2018Aktiv gegen Demenz?

Details
3152 Zollikofen
Senevita Berner Rose,
Bernstrasse 163
BE14:00 - 16:15Pro Senectute
Kann man wirklich selber etwas zur Vorbeugung einer Demenz tun? Was sagt die Wissenschaft dazu? Worin besteht der Zusammenhang zwischen Bewegung im Alltag und dem Gedächtnis? Diese und zahlreiche weitere Fragen versuchen wir im Rahmen dieses Informationsnachmittages zu klären. Unterhaltsame Bewegungssequenzen, Gedächtnistrainingsübungen und die Möglichkeit, sich durch die Spitex den Blutdruck und Blutzucker messen zu lassen, runden die Veranstaltung ab.

Kosten
keine

Anmeldung
ja, unter region.bern@be.prosenectute.ch oder Tel 031 359 03 03, bis 21.11.2018
30.11.2018Vivere meglio con i dolori

Details
3600 Thun
nella sala Parrocchiale della chiesa San Martino, Martinstrasse 7,
BE14:30 - 17:00Pro Senectute
Ogni Persona conosce dei dolori. Sono un segnale d'allarme del corpo che accennano una ferita o una malattia. vi mostriamo delle possibilità di superamento della malattia in caso di dolori cronici e come mantenere la sintesi tra le varie terapie. Esperta relarice è Karin Gfeller, Coordinatrice di « Zwäg ins Alter », Pro Senectute dell'Oberland Bernese.

Kosten
keine

Anmeldung
nein
01.12.2018Die Evolutionsbiologie des Alterns
PDF

Details
4302 Augst
Giebenacherstrasse 9
Landsitz Castelen
BL10:15 - 11:45Volkshochschule beider Basel
Die SamstagsUni fragt, was die Biologie über das Altern weiss. Sie denkt über den aktuellen Umgang mit dem Altern nach. Und sie bittet die Altersmedizin um einen realistischen Blick auf das Älterwerden und die Grenzen ärztlicher Kunst. Aus der Reihe ”Immer länger leben (und dabei ewig jung bleiben)”

Kosten
CHF 20,00

Anmeldung
nein
04.12.2018Vortragsreihe: Wie gestaltet die 68er-Bewegung ihren Übergang ins Alter?
PDF

Details
3015 Bern
Restaurant Egghölzli
Weltpoststrasse 16
BE14:30 - 16:00Graue Panther Bern
Vortragsreihe mit Ueli Mäder.

Kosten
CHF 10.-

Anmeldung
nein
04.12.2018Sexualität ist keine Frage des Alters

Details
4900 Langenthal
Spital Region Oberaargau SRO Langenthal, Vortragssaal, St. Urbanstrasse 67
BE19:00 - 20:00Pro Senectute
Infoveranstaltung mit Fachärzten - Die Sexualität gehört zum Menschsein und bleibt auch mit zunehmendem Alter ein wesentlicher Bestandteil des Lebens. Wenn sich der Körper altersbedingt verändert oder eine Krankheit auftritt, kann dies für das Sexualleben allerdings ziemlich herausfordernd sein. In dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie Sie Ihre Gesundheit positiv beeinflussen können, wie sich die Sexualität im Alter verändert, was für Einflüsse Medikamente und Erkrankungen haben und wie Sie damit umgehen können.

Kosten
keine

Anmeldung
nein
05.12.2018Wenn Sexualität sich verändert

Details
2501 Biel
Pro Senectute, Zentralstrasse 40
BE14:00 - 16:30Pro Senectute
Infoveranstaltung mit einer Sexualtherapeutin - Ein selbstbestimmtes Sexualleben trägt viel zu Wohlbefinden und Zufriedenheit bei. Die eigene Sexualität lässt sich gestalten und entwickeln, auch im Alter, ob Single oder in Partnerschaft. Wie bewege ich mich zwischen eigenen Bedürfnissen und partner- und gesellschaftlichen Gegebenheiten? 

Kosten
keine

Anmeldung
ja, unter biel-bienne@be.prosenectute.ch oder Tel 032 328 31 11, bis 28.11.2018
08.12.2018Altwerden: Privileg oder Zumutung?
PDF

Details
4302 Augst
Giebenacherstrasse 9
Landsitz Castelen
BL10:15 - 11:45Volkshochschule beider Basel
Die SamstagsUni fragt, was die Biologie über das Altern weiss. Sie denkt über den aktuellen Umgang mit dem Altern nach. Und sie bittet die Altersmedizin um einen realistischen Blick auf das Älterwerden und die Grenzen ärztlicher Kunst. Aus der Reihe ”Immer länger leben (und dabei ewig jung bleiben)”

Kosten
CHF 20,00

Anmeldung
nein
08.01.2019Vortragsreihe: Übergänge im Alter aus der Sicht des Arztes
PDF

Details
3015 Bern
Restaurant Egghölzli
Weltpoststrasse 16
BE14:30 - 16:00Graue Panther Bern
Mit Christoph Hürny, Spezialist für Innere Medizin mit Schwerpunkt Geriatrie. Mit der steigenden Lebenserwartung erreichen immer mehr Menschen ein sehr hohes Alter.Was geschieht bei den Übergängen vom aktiven Alter zum fragilen Alter?

Kosten
CHF 10.-

Anmeldung
nein
23.01.2019Aktiv gegen Demenz?

Details
4937 Ursenbach
Schulhaus
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, an Demenz zu erkranken. Einen garantierten Schutz dagegen gibt es nicht. Es gibt aber Risikofaktoren die Sie beeinflussen können. Mit unterhaltsame Bewegungs- und Gedächtnisübungen und der Möglichkeit, bei der Spitex den Blutdruck zu messen, runden wir die Informationsveranstaltung ab.

Kosten
keine

Anmeldung
nein
30.01.2019Sexualität im Alter

Details
2501 Biel
Pro Senectute, Zentralstrasse 40
BE14:00 - 16:30Pro Senectute
Sinne wahrnehmen, Sinnlichkeit leben - Eine entspannte und sinnliche Atmosphäre fördert die Spontanität und Kreativität für eine erfüllte Sexualität. Das Selbstvertrauen kann wachsen und Glückshormone beflügeln den Alltag. An dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Tipps Sinnlichkeit in den Alltag einbauen und Ihre Sinne beim Älterwerden erhalten und anregen können. Sie lernen verschiedene Entspannungs- und Bewegungsübungen mit Fokus auf den Beckenboden kennen. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst und geniessen Sie mit uns einen ungezwungenen, sinnlichen Nachmittag.

Kosten
keine

Anmeldung
ja, unter 032 328 31 11 oder Tel biel-bienne@be.prosenectute.ch, bis 23.01.2019
05.02.2019Vortragsreihe: Soziale Beziehungen - Verluste und Neubeginne
PDF

Details
3015 Bern
Restaurnat Egghölzli
Weltpoststrasse 16
BE14:30 - 16:00Graue Panther Bern
Mit Pasqualina Perrig-Chiello. Paarbeziehungen und soziale Kontakte sind entscheidend für Gesudnehit und Wohlbefinden. Allerdings sind Menschen im Alter diesbezüglich vermehrt mit Herausfoderungen, Verlusten und Brüchen konfrontiert.

Kosten
CHF 10.-

Anmeldung
nein
05.03.2019Vortragsreihe: Politische Lösungen geestalten - bedeutet das Brücken bauen?
PDF

Details
3015 Bern
Restaurnat Egghölzli
Weltpoststrasse 16
BE14:30 - 16:00Graue Panther Bern
Übergänge sind ein wesentlicehr Teil unserer Polotik. Was geschieht mit der Altersvorsorge? Wie wird die Finanzierung der Betreuung im Alter geregelt? Mit Silvia Schenker

Kosten
CHF 10.-

Anmeldung
nein
10.03.2019 bis 17.03.20199e Festival Visages

Details
1920 Martigny

VSPro Senectute
Le festival visages propose de découvrir des films nourris par le réel, visant à nous faire réfléchir à notre humanité, à nos valeurs, questionnant parfois nos contradictions.

Kosten
kostenlos

Anmeldung
nein
12.04.2019Thuner Alterstagung

Details
3602 Thun
Seestrasse 47
Congress Hotel Seepark
BE09:30 - 16:30Verein Thuner Alterstagung
wird noch bekannt gegeben


Kosten
kostenlos

Anmeldung
ja, unter info@thuner-alterstagung.ch oder Tel 033 534 50 60, bis 12.04.2019
22.11.2019Gerontologie-Symposium Schweiz: Diskriminierung im Alter

Details
1700 Fribourg
Bd de Pérolles 80
Hochschule für Technik und Architektur
FRPro Senectute Schweiz, Hochschule für Soziale Arbeit Freiburg
Save-the-Date: Das Gerontologie-Symposium findet am 22. November 2019 in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Soziale Arbeit in Fribourg statt. Wir freuen uns auf einen spannenden Tag zum Thema Diskriminierung im Alter. Das Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt hier aufgeschaltet.

Kosten
kostenlos

Anmeldung
ja, bis 22.11.2019

Veranstaltung erfassen


AngeboteAgendaEintrag erfassenÜber infoseniorPS Beratungsstellen
KontaktDownloadsImpressumRechtlichesSitemap
DEFR
AngeboteAnbieterKategorienRegionenPLZNewsSuchbegriffe
aa
infoseniorPro Senectute