Veranstaltungen

DatumVeranstaltungOrtKt.ZeitOrganisator
11.05.201960plus – Wohnräume,Lebensträume
PDF

Details
5000 Aarau
Kultur & Kongresshaus Aarau, Schlossplatz 9, 5000 Aarau
AG09:00 - 12:30DEPARTEMENT GESUNDHEIT UND SOZIALES
Wo will ich als Seniorin,als Senior wohnen?
Wie gelingt es mir, mein Leben möglichst lange selbstständig zu gestalten?
Diese und viele weitere Fragen werden am 11. Mai 2019 diskutiert und tragen dazu bei, dass die kantonale Alterspolitikim Aargau sich weiterentwickelt und zukunftsgerichtet bleibt.

Kosten
kostenlos

Anmeldung
ja, unter alter@ag.ch oder Tel 062 835 29 20, bis 21.04.2019
08.01.2019Vortragsreihe: Übergänge im Alter aus der Sicht des Arztes
PDF

Details
3015 Bern
Restaurant Egghölzli
Weltpoststrasse 16
BE14:30 - 16:00Graue Panther Bern
Mit Christoph Hürny, Spezialist für Innere Medizin mit Schwerpunkt Geriatrie. Mit der steigenden Lebenserwartung erreichen immer mehr Menschen ein sehr hohes Alter.Was geschieht bei den Übergängen vom aktiven Alter zum fragilen Alter?

Kosten
CHF 10.-

Anmeldung
nein
05.02.2019Vortragsreihe: Soziale Beziehungen - Verluste und Neubeginne
PDF

Details
3015 Bern
Restaurnat Egghölzli
Weltpoststrasse 16
BE14:30 - 16:00Graue Panther Bern
Mit Pasqualina Perrig-Chiello. Paarbeziehungen und soziale Kontakte sind entscheidend für Gesudnehit und Wohlbefinden. Allerdings sind Menschen im Alter diesbezüglich vermehrt mit Herausfoderungen, Verlusten und Brüchen konfrontiert.

Kosten
CHF 10.-

Anmeldung
nein
05.03.2019Vortragsreihe: Politische Lösungen gestalten - bedeutet das Brücken bauen?
PDF

Details
3015 Bern
Restaurnat Egghölzli
Weltpoststrasse 16
BE14:30 - 16:00Graue Panther Bern
Übergänge sind ein wesentlicehr Teil unserer Polotik. Was geschieht mit der Altersvorsorge? Wie wird die Finanzierung der Betreuung im Alter geregelt? Mit Silvia Schenker

Kosten
CHF 10.-

Anmeldung
nein
30.01.2019Die Individualpsychologie und das Alter (IPA) - Gerontologische und individualpsychologische Ansätze für eine kreative dritte Lebensphase.
PDF

Details
8032 Zürich
Asylstrasse 130
Alterszentrum Klus Park
ZH19:00 - 20:30Human Encouragement Institute Heinz & Roswitha Göltenboth
Gerontologisches und individualpsychologisches Fachwissen bringen neue Erkenntnisse und Orientierung im Umgang mit älteren Menschen und dem eigenen Älterwerden. Vermittelt werden diese Erkenntnisse im Impulsseminar das von April bis November 2019 in vier Teilen in Mogelsberg/SG durchgeführt wird.

Kosten
kostenlos

Anmeldung
ja, unter info@he-institute.ch oder Tel 052 624 63 00, bis 30.01.2019
23.01.2019Die Individualpsychologie und das Alter (IPA) - Gerontologische und individualpsychologische Ansätze für eine kreative dritte Lebensphase.
PDF

Details
8200 Schaffhausen
Stokarbergstrasse 21
Alterszentrum Breite, Haus Steig
SH19:00 - 20:30Human Encouragement Institute Heinz & Roswitha Göltenboth
Gerontologisches und individualpsychologisches Fachwissen bringen neue Erkenntnisse und Orientierung im Umgang mit älteren Menschen und dem eigenen Älterwerden. Vermittelt werden diese Erkenntnisse im Impulsseminar das von April bis November 2019 in vier Teilen in Mogelsberg/SG durchgeführt wird.

Kosten
kostenlos

Anmeldung
ja, unter info@he-institute.ch oder Tel 052 624 63 00, bis 23.01.2019
10.03.2019 bis 17.03.20199e Festival Visages

Details
1920 Martigny

VSPro Senectute
Le festival visages propose de découvrir des films nourris par le réel, visant à nous faire réfléchir à notre humanité, à nos valeurs, questionnant parfois nos contradictions.

Kosten
kostenlos

Anmeldung
nein
23.01.2019Aktiv gegen Demenz?

Details
4937 Ursenbach
Schulhaus
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, an Demenz zu erkranken. Einen garantierten Schutz dagegen gibt es nicht. Es gibt aber Risikofaktoren die Sie beeinflussen können. Mit unterhaltsame Bewegungs- und Gedächtnisübungen und der Möglichkeit, bei der Spitex den Blutdruck zu messen, runden wir die Informationsveranstaltung ab.

Kosten
keine

Anmeldung
nein
30.01.2019Sexualität im Alter

Details
2501 Biel
Pro Senectute, Zentralstrasse 40
BE14:00 - 16:30Pro Senectute
Sinne wahrnehmen, Sinnlichkeit leben - Eine entspannte und sinnliche Atmosphäre fördert die Spontanität und Kreativität für eine erfüllte Sexualität. Das Selbstvertrauen kann wachsen und Glückshormone beflügeln den Alltag. An dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Tipps Sinnlichkeit in den Alltag einbauen und Ihre Sinne beim Älterwerden erhalten und anregen können. Sie lernen verschiedene Entspannungs- und Bewegungsübungen mit Fokus auf den Beckenboden kennen. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst und geniessen Sie mit uns einen ungezwungenen, sinnlichen Nachmittag.

Kosten
keine

Anmeldung
ja, unter 032 328 31 11 oder Tel biel-bienne@be.prosenectute.ch, bis 23.01.2019
20.02.2019Besser leben mit Schmerzen

Details
3235 Erlach
Aula im Oberstufenzentrum, Vinelzstrasse 54
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Chronische Schmerzen ? eine tägliche Herausforderung
Wer mehr über die Veränderungen von Körper und Seele beim Älterwerden weiss, kann aktiv etwas dafür tun, so lange wie möglich selbständig zu bleiben. Rücken-, Gelenk-, Knochen und Muskelschmerzen sind häufig die Folgen einer rheumatischen Erkrankung. Fachfrauen der Rheumaliga Bern und der Pro Senectute vermitteln Ihnen an diesem Nachmittag Wissen über die allgemeine Gesundheitsförderung sowie Anregungen zur Krankheitsbewältigung bei Rheuma und chronischen Schmerzen.

Kosten
keine

Anmeldung
ja, unter biel-bienne@be.prosenecutet.ch oder Tel 032 328 31 11, bis 13.02.2019
27.03.2019Vivere con dolori

Details
3400 Burgdorf
Ospedale Emmental, Locale per Corsi (piano terra), Oberburgstrasse 54
BE19:00 - 20:30Pro Senectute
Vivere con il dolore è una sfida quotidiana. Dr. med. Thomas Böhlen, responsabile del ambulatorio per dolore dell?Ospedale Emmental, spiega l?inizio del dolore cronico. Quali sono i fattori che causano il dolore e cosa può aiutare ad affrontare questo tipo di dolore? Il dolore fa parte della vita, ma quali effetti hanno i dolori sul corpo e sulla psiche? E come reagiamo se noi stessi o le persone a noi vicine sono colpite? Pro Senectute e l?Ospedale Emmental organizzano questo evento dedicato alla popolazione di lingua italiana. Anche i più giovani sono i benvenuti.

Kosten
keine

Anmeldung
nein
05.02.2019Wenn Sexualität sich verändert

Details
4900 Langenthal
Alte Mühle, Raum 207, Mühleweg 23
BE14:00 - 16:30Pro Senectute
Ein selbstbestimmtes Sexualleben trägt viel zu Wohlbefinden und Zufriedenheit bei. Die eigene Sexualität lässt sich gestalten und entwickeln, auch im Alter, ob Single oder in Partnerschaft. Wie bewege ich mich zwischen eigenen Bedürfnissen und partner- und gesellschaftlichen Gegebenheiten? Sie erhalten Anregungen zu verschiedenen Aspekten von Sexualität wie Kommunikation, Sinnlichkeit, Erotik, Freude am eigenen Körper und wir bieten Möglichkeiten zur Reflexion eigener Themen.

Kosten
keine

Anmeldung
ja, unter ursula.mosimann@be.prosenectute.ch oder Tel 062 916 80 90, bis 28.01.2019
04.03.2019Sexualität im Alter

Details
4900 Langenthal
Alte Mühle, Raum 214, Mühleweg 23
BE14:00 - 17:00Pro Senectute
Sinne wahrnehmen und Beckenboden trainieren - Um ein erfülltes Sexualleben erfahren zu dürfen, es zu verbessern oder wieder zu verlangen, können wir aktiv etwas tun. Eine entspannte und sinnliche Atmosphäre fördert die Spontanität und Kreativität. Ein gezieltes Krafttraining der Beckenbodenmuskulatur steigert die Intensität der Wahrnehmung und trägt zur sexuellen Befriedigung von Frau und Mann bei. An dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie Sie Sinnlichkeit in den Alltag einbauen, Ihre Sinne beim Älterwerden erhalten und anregen und Ihre Beckenbodenmuskulatur mit einfachen Übungen in Form bringen können.

Kosten
keine

Anmeldung
ja, unter ursula.mosimann@be.prosenectute.ch oder Tel 062 916 80 90, bis 25.02.2019
21.01.2019Demenz geht uns alle an

Details
3267 Frienisberg
Klostersaal 1+2, Frienisberg ? üses Dorf
BE19:00 - 21:00Pro Senectute
Ein Abend für Angehörige, Betroffene und alle, die mehr über Demenz erfahren möchten. Was ist der Unterschied zwischen einer Demenz und Alzheimer? Wie verläuft die Krankheit? Warum ist eine Diagnose wichtig? Kann ich durch körperliche und geistige Fitness mein Demenzrisiko senken und einer Erkrankung vorbeugen? Welche Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige gibt es?

Kosten
keine

Anmeldung
nein
24.01.2019Bien vieillir ensemble

Details
2740 Moutier
Sociét?halle
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
La Commission politique du 3ème âge de la commune de Moutier a le plaisir de vous convier à une rencontre organisée en collaboration avec Pro Senectute Arc Jurassien et certains partenaires locaux. Mener une vie saine et active n?implique pas uniquement le maintien de la forme physique et mentale mais également des contacts et des relations humaines. Le fait de vivre seul complique quelquefois la sociabilité. Faire partie d?une communauté est un besoin important qui fait partie de la santé psychique. Nous parlerons de diverses pertes, de la solitude, mais aussi des possibilités de participation à la vie sociale. Plusieurs prestataires locaux auront des stands d?information.

Kosten
keine

Anmeldung
ja, unter info@avs.moutier.ch oder Tel 032 494 11 37, bis 17.01.2019
24.04.2019Sicher stehen, sicher gehen

Details
2542 Pieterlen
Ökumenisches Zentrum, Kürzeweg 6
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Der grösste Wunsch vieler älterer Menschen ist es, so lange wie möglich selbstständig zu bleiben. Ein Sturz kann allerdings dem Leben zuhause ein abruptes Ende setzen. Wie sicher stehen und gehen Sie? An diesem Nachmittag erfahren Sie, wie Sie mit Hindernissen im Alltag umgehen können und wir zeigen Ihnen wie Sie über gezielte Bewegungsübungen, die Kraft, Koordination und Reaktionsfähigkeit erhalten und steigern.

Kosten
keine

Anmeldung
ja, unter info@pieterlen.ch oder Tel 032 376 01 70, bis 17.04.2019
22.11.2019Gerontologie-Symposium Schweiz: Diskriminierung im Alter

Details
1700 Fribourg
Bd de Pérolles 80
Hochschule für Technik und Architektur
FRPro Senectute Schweiz, Hochschule für Soziale Arbeit Freiburg
Save-the-Date: Das Gerontologie-Symposium findet am 22. November 2019 in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Soziale Arbeit in Fribourg statt. Wir freuen uns auf einen spannenden Tag zum Thema Diskriminierung im Alter. Das Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt hier aufgeschaltet.

Kosten
kostenlos

Anmeldung
ja, bis 22.11.2019
12.04.201922. Thuner Alterstagung
PDF

Details
3602 Thun
Seestrasse 47
Congress Hotel Seepark
BE09:30 - 16:30Verein Thuner Alterstagung
Betagte Menschen haben ihr langes Leben mit Hochs und Tiefs gemeistert. Auch in der letzten Lebensphase in der Langzeitpflege wollen sie als individuelle Persönlichkeit wahrgenommen, anerkannt und respektiert werden. Sie wünschen sich keine «Therapitis», sondern erfüllte Tage mit Begegnungen, mit Dürfen und nicht mit Müssen. Doch wie erfahren die Pflegenden von ihren Wünschen? Gehen sie möglicherweise zu oft von starren Konzepten und eigenen Bedürfnissen aus?


Kosten
CHF 215.-

Anmeldung
ja, unter info@thuner-alterstagung.ch oder Tel 033 534 50 60, bis 12.04.2019

Veranstaltung erfassen


AngeboteAgendaEintrag erfassenÜber infoseniorPS Beratungsstellen
KontaktDownloadsImpressumRechtlichesSitemap
DEFR
AngeboteAnbieterKategorienRegionenPLZNewsSuchbegriffe
aa
infoseniorPro Senectute