Manifestations

Datemanifestationlieuct.horaireorganisateur
22.10.2018StrongAge – unabhängig durch Abhängigkeit!
PDF

détails
4632 Trimbach
Ziegelstrasse 4
Berufsbildungszentrum Olten - Gesundheitlich-Soziale Berufsfachschule GSBS
SO14:00 - 17:00AL'SO
Das Netzwerk AL‘SO geht der Frage nach: «Wie kann ich im Alter mit Hilfe neuer Technologien möglichst unabhängig zu Hause leben?»
Publikumsnah präsentiert der Leiter der Studie «StrongAge – Für ein gesundes, starkes und möglichst unabhängiges Alter» die ersten Resultate.

Frais
kostenlos

Inscription
non
23.10.2018Bewegen und Begegnen

détails
3308 Grafenried
Kirchgemeindehaus Grafenried
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Sich bewegen und anderen Menschen begegnen ist etwas vom Besten, was Sie für sich und Ihre Gesundheit tun können. Chantal Galliker von Pro Senectute gibt im Zusammenhang mit dem Programm "Zwäg ins Alter" Anregungen zur praktischen Umsetzung. Drei örtliche Kursleiterinnen werden sich in einer kurzen Bewegungspause vorstellen. Lassen Sie sich ermutigen, Neues zu wagen. Bei Kaffee und Kuchen können Sie Kontakt aufnehmen mit weiteren Anbieterinnen und Anbietern.

Frais
keine

Inscription
non
23.10.2018 à 20.11.2018Multiplikatorenschulung

détails
4900 Langenthal
Alte Mühle, Mühleweg 23, Raum 214
BE14:00 - 17:30Pro Senectute
Thema Einsamkeit und soziale Teilhabe bei älteren Menschen - In der Gesundheitsförderung im Alter haben die Themen Einsamkeit und soziale Teilhabe eine bis heute unter- schätzte Bedeutung. Die negative Wirkung von Einsamkeit auf die Gesundheit von älteren Menschen ist jedoch mittlerweile sehr gut belegt. Die Überwindung von Isolation und Einsamkeit aus eigener Kraft ist speziell für vulnerable und/oder in ihrer Mobilität eingeschränkte SeniorInnen ein schwieriges Unterfangen. Unterstützung von Betroffenen ? vorzugsweise als Förderung und Stärkung ihrer Ressourcen ? ist unabdingbar.

Frais
keine

Inscription
oui, par email à anna.hirsbrunner@be.prosenectute.ch ou par tél 031 359 03 03, jusqu'au 03.10.2018
24.10.2018Aktiv gegen Demenz

détails
3076 Worb
Reformiertes Kirchgemeindehaus, Bühliweg 1
BE14:00 - 17:00Pro Senectute
Wie funktioniert unser Gedächtnis und welche Faktoren beeinflussen es? Welche Veränderungen sind im Alter normal und wie zeigt sich eine Demenz? Wie können Sie ihre geistige Fitness aktiv fördern? Erfahren Sie mehr im Vortrag von Chantal Galliker und Ursula Mosimann, Pro Senectute. Probieren Sie den Parcour fürs Gehirn aus sowie das aktive Gehirntraining mit Karin Meumann. Lassen Sie durch die Spitex Blutzucker und Blutdruck kontrollieren und informieren Sie sich an verschiedenen Ständen über Angebote rund ums Gedächtnis in Worb. 

Frais
keine

Inscription
non
24.10.2018 à 07.11.2018Spielend Neues entdecken

détails
3454 Sumiswald
sumia, Alterszentrum Sumiswald AG, Spitalstrasse 21
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Spielend neue Erfahrungen machen, Kontakte knüpfen und das Gedächtnis trainieren. Auf dieser Entdeckungsreise begleitet Sie das Aktivierungsteam vom sumia Alterszentrum Sumiswald AG und wird Ihnen verschiedene Spiele vorstellen. Chantal Galliker von Zwäg ins Alter wird den Bogen schlagen zwischen Gesundheit, Begegnung und Herausforderung.

Frais
keine

Inscription
non
24.10.2018 à 08.11.2018Multiplikatorenschulung

détails
3600 Thun
Scheibenstrasse 3, im Parterre
BE14:00 - 17:30Pro Senectute
Thema Einsamkeit und soziale Teilhabe älterer Menschen - In der Gesundheitsförderung im Alter haben die Themen Einsamkeit und soziale Teilhabe eine bis heute unter- schätzte Bedeutung. Die negative Wirkung von Einsamkeit auf die Gesundheit von älteren Menschen ist jedoch mittlerweile sehr gut belegt. Die Überwindung von Isolation und Einsamkeit aus eigener Kraft ist speziell für vulnerable und/oder in ihrer Mobilität eingeschränkte SeniorInnen ein schwieriges Unterfangen. Unterstützung von Betroffenen ? vorzugsweise als Förderung und Stärkung ihrer Ressourcen ? ist unabdingbar.

Frais
keine

Inscription
oui, par email à anna.hirsbrunner@be.prosenectute.ch ou par tél Tel. 031 359 03 03, jusqu'au 03.10.2018
25.10.2018Integrierte Altersversorgung ist mehr als ambulant mit stationär!
Von integrierter Versorgung bis Caring Community – Was sollen wir wie umsetzen?
Orientierungshilfen für die Praxis

PDF

détails
5000 Aarau
Caeum Weiterbildung, Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau
AG13:30 - 17:30Careum Weiterbildung
Auf Basis neuester Studienresultate und Praxisbeispiele zur integrierten Altersversorgung und Altersmodelle wollen wir mit dieser Tagung die Impulse - der auch international - immer stärkeren Debatten um integrierte Versorgung und Caring Communities für die Schweiz verstärken. Die Erkenntnisse werden in einer abschliessenden moderierten Diskussion zusammengetragen und erörtert. Gemeinsam möchten wir herausfinden, welche Orientierungen, Werte, Personen und Kulturen es braucht, um auf dem Weg zu einer integrierteren Altersversorgung im Rahmen sorgender Gemeinschaften voranzukommen.
Wir freuen uns, Sie an dieser Impulsveranstaltung zu begrüssen.

Frais
CHF 210.00

Inscription
oui, par email à natalie.wirz@careum-weiterbildung.ch ou par tél 062 837 58 52
30.10.2018 à 29.01.2019Gangsicherheit - sicher stehen-sicher gehen

détails
3414 Oberburg
Kirchgemeindehaus, Kirchmattweg 2
BE09:00 - 11:30Pro Senectute
Im Kurs lernen Sie Übungen, die einfach ausführbar und in den Alltag integrierbar sind. Einfache Tests zeigen Ihre aktuelle Kraft- und Gleichgewichtssituation auf. Der Kurs wird von einer Erwachsenensportleiterin esa (Expertin) mit Zusatzausbildung in Sturzprävention geleitet.

Frais
170.--

Inscription
oui, par tél 031 790 00 10, jusqu'au 18.10.2018
31.10.2018Avancer en âge d'un pas sûr
PDF

détails
2534 Orvin
Salle de gymnastique
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Que puis-je faire pour conserver ou améliorer ma force, mon équilibre et continuer à marcher avec assurance ? Comment contourner les obstacles au quotidien ? Des questions auxquelles nous tenterons de répondre lors de ce e conférence.

Frais
keine

Inscription
non
31.10.2018Aktiv gegen Demenz?

détails
3653 Oberhofen
Klösterli Oberhofen
Klösterliweg 9
BE14:00 - 17:00Pro Senectute
Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, an Demenz zu erkranken. Einen garantierten Schutz dagegen gibt es nicht. Es gibt aber Risikofaktoren, die Sie beeinflussen können. Mit unterhaltsamen Bewegungs- und Gedächtnisübungen und der Möglichkeit, bei der Spitex RUTU (rechtes, unteres Thunerseeufer) den Blutdruck- und Blutzucker zu messen, runden wir die Informationsveranstaltung ab.

Frais
keine

Inscription
non
01.11.2018Psychisches Wohlbefinden

détails
3011 Bern
Berner GenerationenHaus
Bahnhofplatz 2
BE09:00 - 11:30Pro Senectute
Das Gemüt in Schwung gebracht - Das Leben ist geprägt von Höhenflügen und Tiefpunkten, von Glücksgefühlen und Enttäuschungen. Neben der körperlichen hilft uns vor allem die psychische Gesundheit, in schwierigen Lebensphasen erneut Tritt zu fassen und unseren Rhythmus wiederzufinden. An diesem Morgen erhalten Sie dazu Informationen und praktische Tipps.

Frais
keine

Inscription
oui, par tél 031 359 03 03
01.11.2018Sicher und mobil zu Hause und unterwegs

détails
3612 Steffisburg
Solina Steffisburg
Ziegeleistrasse 22
BE14:00 - 17:00Pro Senectute
An diesem Nachmittag erfahren Sie, was Sie selber tun können, um in der eigenen Wohnung möglichst lange mobil und selbstständig zu bleiben und was es braucht, damit Sie Stürze vermeiden können.

Frais
keine

Inscription
oui, par tél 033 226 60 60
02.11.2018Herbsttagung: Altern in Würde - gemeinsam oder allein
PDF

détails
8005 Zürich
Technopark
Technoparkstrasse 1
ZH09:00 - 15:00Walder Stiftung
An der Schnittstelle von Betreuung und Pflege von älteren Menschen besteht Handlungsbedarf:
Traditionelle Strukturen und Angebote werden den Bedürfnissen des alten Menschen nicht mehrgerecht. Fachleute aus dem ambulanten und aus dem stationären Bereich kennen die Probleme und formulieren ihre Sorge um das Wohlbefinden der alten Menschen. Sie fordern von der Gesellschaft und Politik neue Denk- und Handlungsweisen.
Die Walder Stiftung lanciert mit der Tagung diese Diskussion und bietet Raum für Diskussion und Handlungsstrategien.

Frais
CHF 80.-

Inscription
oui, jusqu'au 29.10.2018
03.11.20183. Bärner Xundheitstag
PDF

détails
3000 Bern
Bahnhofplatz 2
Berner Generationenhaus
BE09:00 - 16:00Pro Senectute
Organisationen aus dem Gesundheitswesen präsentieren einen Tag lang gesundheitsfördernde und präventive Massnahmen, unterstützt durch Tests, Messungen, Informationsstände und Referate. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Platzzahl beschränkt.

Frais
kostenlos

Inscription
non
06.11.2018Besser leben mit Schmerzen

détails
3150 Schwarzenburg
Ref. Kirchgemeindehaus Schwarzenburg
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Die Rheumaliga Bern und Pro Senectute laden ein zur Infoveranstaltung: Chronische Schmerzen - eine tägliche Herausforderung. Wer mehr über die Veränderungen von Körper und Seele beim Älterwerden weiss, kann aktiv etwas dafür tun, so lange wie möglich selbständig zu bleiben. Eine Pflegefachfrau der Pro Senectute vermittelt Wissen und Anregungen zur allgemeinen Gesundheitsförderung.

Frais
keine

Inscription
non
08.11.2018Mit Musik in Bewegung bleiben

détails
3400 Burgdorf
Aula Musikschule, Bernstrasse 2
BE09:30 - 11:30Pro Senectute
Mit Musik und Bewegung können Sie sowohl Aufmerksamkeit und Gedächtnis, wie auch Gleichgewicht und Sicherheit beim Gehen verbessern und erhalten. Chantal Galliker von «Zwäg ins Alter» erklärt, wie Musik und Bewegung Ihre Gesundheit umfassend fördern. Sylvia Kübli von der Musikschule Region Burgdorf stellt die Dalcroze-Rhythmik vor und lässt Sie erste Erfahrungen machen.

Frais
keine

Inscription
non
08.11.2018Arthrose: Möglichkeiten der Handtherapie

détails
8200 Schaffhausen
Hintersteig 3
BBZ Aula
SH19:00 - 20:30Rheumaliga Schaffhausen
Was kann der Handchirurg bei Problemen der Hände tun?

Frais
gratuit

Inscription
non
09.11.2018Was unsere Sinne brauchen, wenn wir älter werden

détails
3714 Frutigen
Kirchgemeindehaus Frutigen
Vordorfgasse 2
BE20:00Pro Senectute
Unsere Sinne sind das Tor zum Leben. Darum ist es wichtig, dass wir ihnen besondere Beachtung schenken. Sie erhalten Informationen und Anregungen, wie Sie die eigenen Sinne erhalten und fördern können.

Frais
keine

Inscription
non
13.11.2018Demenz und Migration
PDF

détails
8000 Zürich
Volkshaus
Stauffacherstrasse 60
ZH13:00 - 17:45Paulus akademie
Mit der wachsenden Zahl älterer Menschen steigt auch die Zahl an Demenz erkrankter Menschen mit Migrationshintergrund. Vor allem die so genannte «Gastarbeiter»-Generation ist davon betroffen.

Die Tagung richtet ihren Fokus auf die Schnittstelle von Demenz und Migration. Sie hat zum Ziel, angesichts der grossen gesellschaftlichen Herausforderung brennende Fragen zu beantworten: Gibt es Unterschiede zwischen an Demenz erkrankten Menschen mit und ohne Migrationsbiografie? Was ist charakteristisch im Umgang mit der Krankheit bei den Betroffenen selber und ihren Angehörigen?

Fachleute aus der Schweiz und Deutschland berichten über innovative Projekte aus der Praxis für Menschen mit Demenz.

Frais
CHF 80.-

Inscription
oui, par email à e.studer@paulusakademie.ch ou par tél 043 336 70 41, jusqu'au 29.10.2018
13.11.2018Vortragsreihe: Eine neue Wohnung im Alter - was kommt alles auf mich zu?
PDF

détails
3015 Bern
Restaurant Egghölzli
Weltpoststrasse 16
BE14:30 - 16:00Graue Panther Bern
Mit Anna Schindler. Wie werde ich wohnen, wenn ich einmal alt bin? Diese Frage beschöftigt wohl jeden und jede irgendwann einmal.


Frais
CHF 10.-

Inscription
non
17.11.2018”Ewig jung ist nur die Sonne”. Jugend und Alter in der Literatur
PDF

détails
4302 Augst
Giebenacherstrasse 9
Landsitz Castelen
BL10:15 - 11:45Volkshochschule beider Basel
Die SamstagsUni fragt, was die Biologie über das Altern weiss. Sie denkt über den aktuellen Umgang mit dem Altern nach. Und sie bittet die Altersmedizin um einen realistischen Blick auf das Älterwerden und die Grenzen ärztlicher Kunst. Aus der Reihe ”Immer länger leben (und dabei ewig jung bleiben)”

Frais
CHF 20

Inscription
non
20.11.2018Notfälle im Alter - Hilfe zur Selbsthilfe 1. Teil
PDF

détails
5200 Brugg
Samariter,
Vorstadt 31
AG13:30 - 17:00Schw. gemeinnütziger Frauenverein Sektion Brugg und Bezirk
Der Kurs findet an zwei Nachmittagen statt:
20.11.2018 13.30-17.00 h: Vortrag zum Thema Nothilfe im Alter.
27.11.2018 13.30-17.00 h: Übungen und Tipps in der Praxis
Inhalte: Verletzungen im Haushalt, Hilfe zur Selbsthilfe, Prävention/Massnahmen bei Unfällen zu Hause/auf der Strasse.
SGF offeriert Kaffee-/Tee-Pause

Frais
CHF 8.--/ 5.--

Inscription
oui, par email à info@spielgruppe-brugg.ch ou par tél 056 534 35 95 Nicole Schneider, jusqu'au 20.11.2018
21.11.2018Aktiv fürs Gedächtnis

détails
3110 Münsingen
Reformiertes Kirchgemeindehaus, Schlossstrasse 11
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Chantal Galliker (Zwäg ins Alter, Pro Senectute) erklärt, wie Sie im Alltag mit Bewegung, gesunder Ernährung, Begegnungen mit andern Menschen und Offenheit für Neues viel für Gesundheit und Gedächtnis tun können. Karin Meumann, Life Kinetik⌐ Trainerin zeigt Bewegungen, welche Wahrnehmung und Gehirnjogging verknüpfen und einfache Techniken zum Anregen des Kurz- und Langzeitgedächtnis. Sie stellt den Kurs für bewegtes Gedächtnistraining vor, zu dem Sie sich anmelden können.

Frais
keine

Inscription
non
22.11.2018Abus financiers chez les 55+ en Suisse romande

détails
2000 Neuenburg
Haut école arc
Espace de l'Europe 21
NEILCE, Pro Senectute
En Suisse romande également, la catégorie d’âge des 55+ constitue la cible croissante des arnaques sur Internet, au téléphone et dans l’espace public. Dans le cadre de la manifestation spécialisée qui aura lieu à Neuchâtel, l’ILCE présentera les résultats de l’étude sur les abus financiers chez les seniors, en mettant l’accent sur la Suisse romande, la région du pays la plus touchée par ce phénomène.

Frais
gratuit

Inscription
oui
23.11.2018Sicher stehen, sicher gehen

détails
Büre 3284
Altersheim Büren an der Aare,
Lindenweg 15
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Der grösste Wunsch vieler älterer Menschen ist es, so lange wie möglich selbstständig zu bleiben. Ein Sturz kann allerdings dem Leben zuhause ein abruptes Ende setzen. Wie sicher stehen und gehen Sie? An diesem Nachmittag erfahren Sie, wie Sie mit Hindernissen im Alltag umgehen können und wir zeigen Ihnen wie Sie über gezielte Bewegungsübungen, die Kraft, Koordination und Reaktionsfähigkeit erhalten und steigern.

Frais
keine

Inscription
oui, par email à biel-bienne@be.prosenectute.ch ou par tél 032 328 31 11, jusqu'au 16.11.2018
24.11.2018Der Körper der Moderne - müssen ältere Leute Angst davor haben?
PDF

détails
4302 Augst
Giebenacherstrasse 9
Landsitz Castelen
BL10:15 - 11:45Volkshochschule beider Basel
Die SamstagsUni fragt, was die Biologie über das Altern weiss. Sie denkt über den aktuellen Umgang mit dem Altern nach. Und sie bittet die Altersmedizin um einen realistischen Blick auf das Älterwerden und die Grenzen ärztlicher Kunst. Aus der Reihe ”Immer länger leben (und dabei ewig jung bleiben)”

Frais
CHF 20,00

Inscription
non
27.11.2018Intergenerative Betreuung – erfolgreich durch eine interdisziplinäre Praxisgestaltung
Eine Tagung mit und über Generationenprojekte

PDF

détails
5000 Aarau
Careum Weiterbildung, Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau
AG13:30 - 17:00Careum Weiterbildung
Die Veranstaltung richtet sich an
Leitungspersonen stationärer, teilstationärer, ambulanter Altenhilfe, Leitungspersonen von Kitas, Spielgruppen, Mittagstischen sowie Horten und Kindergärten, Trägerschaften dieser Einrichtungen, Mitarbeitende aus diesen Institutionen, Kantone und Gemeinden, Abteilung Soziales/Altersberatung/Kinderbetreuung, Seniorenorganisationen, Elternorganisationen, Kirchen, Studierende und Auszubildende sowie weitere Interessierte.


Frais
CHF 150.00

Inscription
oui, par email à natalie.wirz@careum-weiterbildung.ch ou par tél 062 837 58 52
27.11.2018Notfälle im Alter - Hilfe zur Selbsthilfe 2. Teil
PDF

détails
5200 Brugg
Samariter,
Vorstadt 31
AG13:30 - 17:00Schw. gemeinnütziger Frauenverein Sektion Brugg und Bezirk
Der Kurs findet an zwei Nachmittagen statt:
20.11.2018 13.30-17.00 h: Vortrag zum Thema Nothilfe im Alter.
27.11.2018 13.30-17.00 h: Übungen und Tipps in der Praxis
Inhalt: Verletzungen im Haushalt, Hilfe zur Selbsthilfe, Prävention/Massnahmen bei Unfällen zu Hause/auf der Strasse.
SGF offeriert Kaffee-/Tee-Pause

Frais
CHF 8.--/ 5.--

Inscription
oui, par email à info@spielgruppe-brugg.ch ou par tél 056 534 35 95 Nicole Schneider
27.11.2018Nothilfe leisten

détails
3362 Niederönz
Aula, Schulhausstrasse 1
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Was kann ich tun bei einem Verkehrsunfall? Was gehört in eine Hausapotheke? Was sind die Symptome bei einem Herzinfarkt oder Schlaganfall? Diese und weitere Fragen werden wir Ihnen an dieser Veranstaltung beantworten.

Frais
keine

Inscription
non
27.11.2018Mein Haus wird mir zu viel...- Wer hilft?

détails
8212 Neuhausen am Rheinfall
Poststrasse 6
SH17:00 - 19:00Schöffel & Partner AG
Die Schöffel & Partner AG informiert über den Wandel von Wohnbedürfnissen und Fragestellungen rund um den Verkauf des geliebten Eigenheims. Gleichzeitig stellen wir auch unser neues Dienstleistungsangebot, das Schöffel ImmoPaket und unser Schöffel VorsorgeDossier vor.

Frais
kostenlos

Inscription
oui, par email à info@schoeffelpartner.ch ou par tél 052 214 88 88, jusqu'au 16.11.2018
29.11.2018Aktiv gegen Demenz?

détails
3152 Zollikofen
Senevita Berner Rose,
Bernstrasse 163
BE14:00 - 16:15Pro Senectute
Kann man wirklich selber etwas zur Vorbeugung einer Demenz tun? Was sagt die Wissenschaft dazu? Worin besteht der Zusammenhang zwischen Bewegung im Alltag und dem Gedächtnis? Diese und zahlreiche weitere Fragen versuchen wir im Rahmen dieses Informationsnachmittages zu klären. Unterhaltsame Bewegungssequenzen, Gedächtnistrainingsübungen und die Möglichkeit, sich durch die Spitex den Blutdruck und Blutzucker messen zu lassen, runden die Veranstaltung ab.

Frais
keine

Inscription
oui, par email à region.bern@be.prosenectute.ch ou par tél 031 359 03 03, jusqu'au 21.11.2018
30.11.2018Vivere meglio con i dolori

détails
3600 Thun
nella sala Parrocchiale della chiesa San Martino, Martinstrasse 7,
BE14:30 - 17:00Pro Senectute
Ogni Persona conosce dei dolori. Sono un segnale d'allarme del corpo che accennano una ferita o una malattia. vi mostriamo delle possibilità di superamento della malattia in caso di dolori cronici e come mantenere la sintesi tra le varie terapie. Esperta relarice è Karin Gfeller, Coordinatrice di « Zwäg ins Alter », Pro Senectute dell'Oberland Bernese.

Frais
keine

Inscription
non
01.12.2018Die Evolutionsbiologie des Alterns
PDF

détails
4302 Augst
Giebenacherstrasse 9
Landsitz Castelen
BL10:15 - 11:45Volkshochschule beider Basel
Die SamstagsUni fragt, was die Biologie über das Altern weiss. Sie denkt über den aktuellen Umgang mit dem Altern nach. Und sie bittet die Altersmedizin um einen realistischen Blick auf das Älterwerden und die Grenzen ärztlicher Kunst. Aus der Reihe ”Immer länger leben (und dabei ewig jung bleiben)”

Frais
CHF 20,00

Inscription
non
04.12.2018Vortragsreihe: Wie gestaltet die 68er-Bewegung ihren Übergang ins Alter?
PDF

détails
3015 Bern
Restaurant Egghölzli
Weltpoststrasse 16
BE14:30 - 16:00Graue Panther Bern
Vortragsreihe mit Ueli Mäder.

Frais
CHF 10.-

Inscription
non
05.12.2018Wenn Sexualität sich verändert

détails
2501 Biel
Pro Senectute, Zentralstrasse 40
BE14:00 - 16:30Pro Senectute
Infoveranstaltung mit einer Sexualtherapeutin - Ein selbstbestimmtes Sexualleben trägt viel zu Wohlbefinden und Zufriedenheit bei. Die eigene Sexualität lässt sich gestalten und entwickeln, auch im Alter, ob Single oder in Partnerschaft. Wie bewege ich mich zwischen eigenen Bedürfnissen und partner- und gesellschaftlichen Gegebenheiten? 

Frais
keine

Inscription
oui, par email à biel-bienne@be.prosenectute.ch ou par tél 032 328 31 11, jusqu'au 28.11.2018
08.12.2018Altwerden: Privileg oder Zumutung?
PDF

détails
4302 Augst
Giebenacherstrasse 9
Landsitz Castelen
BL10:15 - 11:45Volkshochschule beider Basel
Die SamstagsUni fragt, was die Biologie über das Altern weiss. Sie denkt über den aktuellen Umgang mit dem Altern nach. Und sie bittet die Altersmedizin um einen realistischen Blick auf das Älterwerden und die Grenzen ärztlicher Kunst. Aus der Reihe ”Immer länger leben (und dabei ewig jung bleiben)”

Frais
CHF 20,00

Inscription
non
08.01.2019Vortragsreihe: Übergänge im Alter aus der Sicht des Arztes
PDF

détails
3015 Bern
Restaurant Egghölzli
Weltpoststrasse 16
BE14:30 - 16:00Graue Panther Bern
Mit Christoph Hürny, Spezialist für Innere Medizin mit Schwerpunkt Geriatrie. Mit der steigenden Lebenserwartung erreichen immer mehr Menschen ein sehr hohes Alter.Was geschieht bei den Übergängen vom aktiven Alter zum fragilen Alter?

Frais
CHF 10.-

Inscription
non
23.01.2019Aktiv gegen Demenz?

détails
4937 Ursenbach
Schulhaus
BE14:00 - 16:00Pro Senectute
Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, an Demenz zu erkranken. Einen garantierten Schutz dagegen gibt es nicht. Es gibt aber Risikofaktoren die Sie beeinflussen können. Mit unterhaltsame Bewegungs- und Gedächtnisübungen und der Möglichkeit, bei der Spitex den Blutdruck zu messen, runden wir die Informationsveranstaltung ab.

Frais
keine

Inscription
non
05.02.2019Vortragsreihe: Soziale Beziehungen - Verluste und Neubeginne
PDF

détails
3015 Bern
Restaurnat Egghölzli
Weltpoststrasse 16
BE14:30 - 16:00Graue Panther Bern
Mit Pasqualina Perrig-Chiello. Paarbeziehungen und soziale Kontakte sind entscheidend für Gesudnehit und Wohlbefinden. Allerdings sind Menschen im Alter diesbezüglich vermehrt mit Herausfoderungen, Verlusten und Brüchen konfrontiert.

Frais
CHF 10.-

Inscription
non
05.03.2019Vortragsreihe: Politische Lösungen geestalten - bedeutet das Brücken bauen?
PDF

détails
3015 Bern
Restaurnat Egghölzli
Weltpoststrasse 16
BE14:30 - 16:00Graue Panther Bern
Übergänge sind ein wesentlicehr Teil unserer Polotik. Was geschieht mit der Altersvorsorge? Wie wird die Finanzierung der Betreuung im Alter geregelt? Mit Silvia Schenker

Frais
CHF 10.-

Inscription
non
10.03.2019 à 17.03.20199e Festival Visages

détails
1920 Martigny

VSPro Senectute
Le festival visages propose de découvrir des films nourris par le réel, visant à nous faire réfléchir à notre humanité, à nos valeurs, questionnant parfois nos contradictions.

Frais
gratuit

Inscription
non
12.04.2019Thuner Alterstagung

détails
3602 Thun
Seestrasse 47
Congress Hotel Seepark
BE09:30 - 16:30Verein Thuner Alterstagung
wird noch bekannt gegeben


Frais
gratuit

Inscription
oui, par email à info@thuner-alterstagung.ch ou par tél 033 534 50 60, jusqu'au 12.04.2019
22.11.2019Gerontologie-Symposium Schweiz: Diskriminierung im Alter

détails
1700 Fribourg
Bd de Pérolles 80
Hochschule für Technik und Architektur
FRPro Senectute Schweiz, Hochschule für Soziale Arbeit Freiburg
Save-the-Date: Das Gerontologie-Symposium findet am 22. November 2019 in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Soziale Arbeit in Fribourg statt. Wir freuen uns auf einen spannenden Tag zum Thema Diskriminierung im Alter. Das Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt hier aufgeschaltet.

Frais
gratuit

Inscription
oui, jusqu'au 22.11.2019

Saisir une manifestation


OffresAgendaSaisir une offreÀ proposBureaux de consultation PS
ContactTéléchargementsImpressumMentions légalesPlan du site
DEFR
OffresPrestatairesCatégoriesRégionsNPAActualitésMots-clefs
aa
infoseniorPro Senectute